Tag der Feuerwehr des Abschnittes 4

Am Samstag, den 6. Mai 2017, beginnend um 18:00 Uhr, wurde in Maria Bild der Festakt zum Tag der Feuerwehr des Abschnittes 4 (Bez. Jennersdorf) abgehalten. Beginnend mit dem Totengedenken und der Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal wurde anschließend die Heilige Messe mit Pfarrer Mag. Anton Pollanz gefeiert. Der Festakt und der Gottesdienst wurden musikalisch vom Musikverein Krobotek umrahmt.

Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Jochen Illigasch konnte beim Festakt Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Günther Pock, Bgm. Willibald Herbst (Weichselbaum) Bgm. Josef Korpitsch (Mogersdorf), Vbgm. und Bezirksfunkreferent HBI Franz Windisch (Mogersdorf), Ehrenabschnittsfeuerwehrkommandant ABI Reinhard Illigasch und den Obmann des ÖKB-Mogersdorf, Franz Kloiber, begrüßen.

Nach den Festansprachen der Ehrengäste wurden an verdiente Feuerwehrmitglieder Auszeichnungen verliehen.

Von der Feuerwehr Mogersdorf-Ort wurden HLM Kedl Alfred, OLM Kloiber Reinhard und HLM Lang Manfred mit dem Verdienstzeichen des Bgld. Landesfeuerwehrverbandes in Silber für 30-jährige Feuerwehrtätigkeit ausgezeichnet.

Text & Fotos: OBI Christian Schwartz (FF-Mogersdorf)

Übung zum Tag der Feuerwehr

Am Freitag dem 05.05. wurde in Wallendorf die diesjährige Abschnittseinsatzübung zum Tag der Feuerwehr durchgeführt. Übungsannahme war ein Brand in einer ehemaligen Tischlerei.

Die acht Feuerwehren des Abschnittes 4 im Bezirk Jennersdorf probten den Ernstfall in Wallendorf in einer ehemaligen Tischlerei.

In dem ehemaligen Produktionsbetrieb brach ein Brand aus und drei Personen ist der Fluchtweg aus der Tischlerei abgeschlossen. Die erstausrückende Feuerwehr Wallendorf alarmiert sofort nach dem Eintreffen und der Lageerkundung den gesamten Abschnitt 4 nach, da in dem Betrieb noch Farben und Lacke gelagert sind und eine erhebliche Brandausweitung besteht. Zwei Löschwasserleitungen werden hergestellt. Bis zur Fertigstellung der Löschwasserleitungen wird mit den Tankwägen der FF Mogersdorf-Ort und Wallendorf und unter schweren Atemschutz die Personenrettung vorgenommen. Nach der Fertigstellung der Löschleitungen wird der Brand effektiv bekämpft. An der Übung nahmen acht Feuerwehren mit 9 Fahrzeugen und 75 Mitglieder teil.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung an der unter anderem Hausherr Bgm Josef Korpitsch, Abschnittsbrandinspektor ABI Jochen Illigasch, vom Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf Bezirkspressereferent HBI Martin Hafner, Bezirksfunkreferent und Vbgm Franz Windisch, Vbgm. Josef Markus, Ehrenabschnittsbrandinspektor EABI Reinhard Illigasch, die anwesende Zivilbevölkerung und die Einsatzkräfte teilnahmen, wurde den Einsatzkräften großes Lob für die tadellose Abwicklung der Übung ausgesprochen. Im Anschluss an die Übung gab es eine kleine Jause.

Hier geht’s zum Video der Einsatzübung.

Text OBI Christian Schwartz (FF-Mogersdorf)

Fotos OBI Christian Schwartz & HBI Martin Hafner

Video PFM Leo Maurer