Jahreshauptdienstbesprechung

Am 6. Jänner 2016 hielt die FF-Wallendorf (Bezirk Jennersdorf) ihre Jahreshauptdienstbesprechung ab, zu welcher 44 FW-Mitglieder erschienen sind. Ortsfeuerwehrkommandant OBI Franz Hafner konnte als Ehrengäste Bgm. Josef Korpitsch, Vbgm. Franz Windisch, Ortsvorsteher Josef Tonweber, GV Wolfgang Deutsch, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Jochen Illigasch, Ehrenortsfeuerwehrkommandant ABI Reinhard Illigasch und die unterstützenden Mitglieder DI. Dieter Riemenschneider und Anton Kloiber begrüßen.

Es wurde auf ein arbeitsreiches Jahr 2015 Rückschau gehalten. Die Wehr rückte zu 4 Einsätzen aus. Von den Feuerwehrmitgliedern wurden insgesamt mehr als 6000 Arbeitsstunden freiwillig und unentgeltlich aufgewendet. Aus dem Lehrgangsprogramm der LFS Burgenland wurden von 9 Feuerwehrmitgliedern 23 Lehrgänge besucht. Mit den beiden Einsatzfahrzeugen wurden insgesamt 4841 Kilometer zurückgelegt. Im Frühjahr wurde mit dem Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges (TLF-A 2000) die kostenintensivste Anschaffung seit dem Bestehen der Wehr getätigt.

Mit 1. Jänner 2016 übernahm HBM Thomas ILLIGASCH die Funktion des Ortsfeuerwehrkommandant-Stellvertreters. Er folgt BI Franz WAILAND nach, der diese Funktion 19 Jahre lang ausübte. ILLIGASCH war bereits 10 Jahre als Zugskommandant tätig.

Die 9 Feuerwehrjugendmitglieder leisteten 1144 Stunden und erreichten 14 Leistungsabzeichen bei den verschiedenen Jugendbewerben auf Bezirks- und Landesebene. Den Höhepunkt bildete die Teilnahme beim Landesfeuerwehrjugendlager in Oslip. Fabian WINKLER erreichte beim Landesbewerb in Wien das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold. Mit dem Erwerb des Abzeichens schloss er zugleich die Truppmannausbildung 1 (Grundausbildung) ab und wurde in den aktiven Feuerwehrdienst gestellt.

Im Jahr 2015 traten mit Marco BRUCKNER, Matthias HAFNER, Nicolas KROPF und Sebastian NEUHERZ vier Burschen der Feuerwehrjugend bei. Die Feuerwehr Wallendorf hat derzeit 60 Mitglieder (41 Aktive, 8 Jugend, 10 Reserve, 1 Gastmitglied).

Jugendfeuerwehrmann Fabian WINKLER wurde zum Feuerwehrmann befördert. Gruppenkommandant HFM Manuel BRUCKNER wurde, nachdem er die benötigten Lehrgänge absolvierte, zum Löschmeister befördert. HLM Franz SCHREI legte altersbedingt nach 22 Jahren seine Funktion als Funkwart zurück. Ihm folgt in dieser Funktion OLM Harald ANDREJEK nach. Dieser beendete zeitgleich seine bisherige Funktion (seit 9 Jahren) als Feuerwehrjugendbetreuer.

no images were found

Text und Foto:      Martin Hafner, BFKDO Jennersdorf